Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Versand mit DHL & Deutsche Post
Produkte aus Deutschland und Europa

Warum Spielmatten für Kinder so sinnvoll sind!

Beim Heranwachsen lernen Kinder unglaublich viel allein durchs Spielen und dabei kreativ werden. Die meisten Kids haben bereits eine Vielzahl an Spielsachen zuhause, mit denen sie sich täglich beschäftigen können.

Wenn eine Spielmatte bei euch allerdings noch nicht zur Ausstattung der Spielkiste gehört, solltest du diesen Artikel lesen und herausfinden, warum die fantasievollen Untergründe so sinnvoll für die Entwicklung deiner Kleinen sind.

 

Was sind Spielmatten?

Spielmatten oder auch Spielteppiche sind weiche Untergründe, bedruckt mit verschiedenen Motiven, die du einfach auf den Boden legen kannst. Es gibt sie in unterschiedlichen Farben, Großen und Aufdrucken.

Von Verkehrsmotiven, über Umgebungen inspiriert von Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg, bis hin zu Zahl- oder Farbuntergründen findest du eine Vielzahl an Optionen im Handel oder Internet.

Die Matten ermöglichen Kindern durch ihre einfallsreichen Motive kreativen Spielspaß und schützen dabei nicht nur sie selbst, sondern auch den Boden. Doch nicht nur der Spaßfaktor ist Grund genug, um über die Anschaffung einer Spielmatte nachzudenken. Weshalb sie sich außerdem noch positiv auf die Entwicklung deiner Kleinen auswirkt, haben wir im Folgenden zusammengetragen.

           Blogartikel-Playmatt-2

 

Warum Spielmatten so wichtig sind und welche Vorteile sie mit sich bringen:

  1. Der offensichtlichste Vorteil: Nutzen Kinder Spielmatten oder -teppiche regt das ihre Kreativität an. Durch die verschiedenen Motivböden können sie in ganz unterschiedliche Welten eintauchen und so ihre eigenen Geschichten auf den fantasievollen Untergründen nachspielen.

  2. Das Kreieren von Geschichten fördert bei Kindern ganz stark ihre Empathiefähigkeit und das eigene Denken. Sie setzen sich in andere hinein und stoßen beim Durchspielen ihrer ausgedachten Ereignisse auf Probleme, die sie lösen müssen und fühlen mit ihren fiktiven Charakteren mit.

  3.  Gerade bei Kleinkindern unterstützt das Spielen mit einem haptischen Untergrund die Entwicklung kognitiver Fähigkeiten. Durch die vielen Spielzeuge, Farben und Formen wird es mit verschiedenen Sinneseindrücken konfrontiert und lernt, diese zu verarbeiten und zu kategorisieren. Außerdem hilft es dabei, abstraktes Denken zu erlangen.

  4. Je nach Motiv der Spielmatte können so auch spielerisch weitere Kompetenzen mitgegeben werden. Durch den Aufdruck von Zahlen beispielsweise lernen kleine Kinder diese im Kontext des Spielens.

  5. Durch das Spielen mit Spielmatten wird die Hand-Augen-Koordination und zudem die Tiefenwahrnehmung von Kindern geschult. Da es, anders als bei einem Spiel auf einem digitalen Gerät, mit 3D-Figuren agiert, entwickelt sich ein Gespür für die Figuren und Gegenstände. Das Kind versucht diese auf dem Boden zu platzieren und trainiert dabei auch das räumliche Sehen.

    Blogartikel-Playmatt-1rLpY4nnPx1bRQ

  6. Spielmatten erlauben dem Kind eine eigene Welt zu erstellen und darin einzutauchen. Der Platz auf der Matte wird dabei voll und ganz ausgenutzt. Durch dieses Hin- und Her bewegen von der einen Ecke zur anderen werden die Muskeln, vor allem von Rücken und Nacken, gestärkt.

  7. Zuletzt förden Spielmatten die Unabhängigkeit der Kleinen, wenn sie dabei auch allein gelassen werden. Ohne Eingriff der Eltern kann das Kind ganz allein entscheiden, welches Spielzeug es in welchem Sinn benutzt und sich so selbstständig beschäftigen. Dies wirkt sich somit auch positiv auf das emotionale und intellektuelle Wachstum der Kids aus.

 

Worauf sollte ich beim Kauf von Spielmatten achten?

Bevor du eine Spielmatte kaufst, solltest du zuerst schauen, ob du auch einen geeigneten Platz findest, an dem du sie bedenkenlos auslegen kannst. Achte darauf, dass eine freie Fläche vorhanden ist, die definitiv größer als die Spielmatte selbst ist und wo keine störenden Möbelstücke etc. in der Nähe sind. 

Dann überlegst du dir wie groß die Spielmatte sein darf. Ein Geheimtipp von uns sind die Matten von Playmatt, die du auch hier im Shop erwerben kannst. Diese sind quadratisch, 55 x 55cm groß und lassen sich somit ganz einfach auch in kleinen Zimmern integrieren.

Dank ihrer gummierten Unterseite (sehr wichtig!) können die Spielmatten nicht wegrutschen und sind dadurch extrem belastbar und robust. Entgegen vieler anderer Anbieter werden die Produkte von Playmatt in Chemnitz, Deutschland produziert und schadstofffrei hergestellt.

Sieh sie dir gern selbst einmal an und lasse deine Kinder in neue Welten eintauchen!

 

Tags: Spielmatten
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.